COVID-19: Aktuelle Informationen

 
Unterricht ab 17.5.2021

Alle Schüler sind wieder im Präsenzunterricht.

Weiterhin ist natürlich entsprechende Vorsicht walten zu lassen und auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen (möglichst viel Abstand, Hände waschen, FFP2) zu achten.

Folgende Voraussetzungen für die Teilnahme am Präsenzunterricht sowie zwingend einzuhaltende Hygienemaßnahmen sind zwingend einzuhalten:

  • Negativer Selbsttest - Teilnahme am Beginn des Unterrichts (Mo-Mi-FR) notwendig!
    • Ausnahme: Schüler/innen mit COVID-19-Erkrankung und ärztlichem Attest (nicht älter als sechs Monate)
  • FFP2-Maskenpflicht!! (auch bei negativem Selbsttest!)
    • NEU: Ab Dienstag, 15.6.2021: Keine Maskenpflicht am Sitzplatz!
    • ausreichende Maskenpausen sind im Unterricht angedacht – im Bedarfsfall direkt die unterrichtenden Lehrkraft darauf aufmerksam machen! 

Corona-Testpass: als Testnachweis für alle Schülerinnen und Schüler

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ab 17.5. einen gültigen Nachweis über ihr jeweiliges negatives Testergebnis. Dieser Nachweis dient zur Vorlage zum Beispiel im Restaurant oder beim Frisör beziehungsweise an allen Orten, wo von Personen ab einem Alter von 10 Jahren die Vorlage eines negativen Testergebnisses verlangt wird. Zusätzlich empfiehlt es sich, auch einen Schülerausweis, einen Freifahrtschein oder ähnliches beim Restaurantbesuch dabei zu haben.

Mehr dazu finden sie hier:    Informationen des Bildungsministeriums zum Corontestpass

 

 

 

 

 

 

 

Corona-Selbsttest-Kits für die Ferien

Jeder Schüler und jede Schülerin erhält 5 Antigen-Selbsttests samt QR-Codes zur Selbsttestung ("Wohnzimmertest") während der Ferien. Beachten Sie bitte die zusätzlichen Testangebote und die Gratis-Testkits, die man sich in den Apotheken abholen kann.

Schularbeiten/Tests

Im laufenden Semester wird es je Fach nur eine Schularbeit geben, dazu werden alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse in die Schule geholt und auf zwei Räume aufgeteilt.

Abwesenheiten

Wenn jemand nicht am Fernunterricht teilnehmen kann (Krankheit, Arztbesuch, ...), ist das wie üblich in WebUntis zu erfassen und eine Entschuldigung bzw. Bestätigung muss an den Klassenvorstand gesandt werden

Covid-19: Infektion, Quarantäne, Verdachtsfall, ...

Tritt bei einem Schüler oder in seinem Umfeld eine Covid-19-Fall auf, so ist das unverzüglich an die Schule zu melden. Bitte leiten Sie uns auch alle behördlichen Dokumente weiter, die Sie in diesem Zusammenhang bekommen (Quarantäne-Bescheid, ...)

Schülerinnen und Schüler, die sich nicht gesund fühlen (zB an Fieber, Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Durchfall leiden), dürfen keinesfalls in die Schule kommen.

Corona-Selbsttests

In der Schule stehen Test-Kits zur Verfügung, mit denen die Schüler unter Aufsicht von Lehrern selbst einen Corona-Selbsttest durchführen können. Die Testung ist freiwillig.
Die Tests werden üblicherweise am Montag, am Mittwoch und am Freitag durchgeführt.

Download: Einverständniserklärung für die selbständige Durchführung eines COVID-19-Schnelltests an der Schule

 

Aktuelle Informationen des Bundesministeriums
 
Weitere Infos finden Sie hier.

 

Zuletzt aktualisiert am 7.7.2021