»Die Gesetze ändern sich, aber nicht das Gewissen!«

Die Geschichte und das Leben der Sophie Scholl

Die Geschichte und das Leben der Sophie Scholl erzählt in einer spannenden Comic- Biografie.

Wer war dieses berühmte Mädchen und die „Weiße Rose“? Welche Motive und Ziele verfolgte diese bekannte Widerstandsgruppe gegen das NS-Regime?
Wie könnte im Zeitalter der Neuen Sozialen Medien Widerstand gegen eine menschenverachtende Regierung aussehen?
Mit diesen – sehr aktuellen - Fragen beschäftigten sich die Schüler der 2 BHIF in einem fächerübergreifenden Projekt (Deutsch/Geschichte/Religion).
Im Rahmen der Eröffnung des Hermann Langbein Symposiums am 28. 3. 2022 wurden die Ergebnisse von der Klasse in der AK Linz präsentiert.
Am Nachmittag erzählten die Zeitzeugin Anna Hackl (ihre Familie hatte unter Lebensgefahr in Schwertberg 1945 zwei aus dem KZ Mauthausen geflohene russische Gefangene versteckt und ihnen dadurch das Leben gerettet) und der Neffe von Alexander Schmorell (Mitglied der „Weißen Rose“) von ihren Erfahrungen und stellten sich den Fragen des Publikums.

Neugierig geworden? Das Comicbuch findest du ab heute in unserer Schulbibliothek!

  • sophiescholl1
  • sophiescholl2
  • sophiescholl3
  • sophiescholl4
  • sophiescholl5