„Du sollst dir (K)/EIN Bildnis machen!?“

Unter diesem Titel fand der erste Kulturprojekttag der HTL Perg statt. Schüler und Schülerinnen der 3 AHIF setzten sich einen ganzen Tag im Rahmen eines Workshops kritisch mit der Bilderflut in den Massenmedien auseinander.
Nach einer kurzen Einleitung über das Thema: “Missbrauch und Manipulation durch Medien anhand von konkreten Beispielen“, wurden unter Anleitung von Herrn Mag. Otto Saxinger Selbstportraits in Form von Collagen erstellt. Traditionelle Techniken (Bilder aus Zeitungen ausschneiden) und moderne Formen - z.B. das Erstellen von Fotomontagen am Computer - sind dabei verknüpft worden. 
Inwieweit beeinflusst mich diese Flut an visuellen Eindrücken?
Wie werde ich von meinen Mitmenschen wahrgenommen und wie „inszeniere“ ich mich für andere?
Welche Chancen und Gefahren haben die neuen Medien auf die Gestaltungsmöglichkeiten demokratischer Strukturen?
Diese Fragen sollen in den kommenden Geschichte- und Religionsstunden noch ausführlich diskutiert werden.