DruckenE-Mail

Einen etwas anderen Jahresrückblick erlebten die Schüler der 2 AHIF im Rahmen der Projekttage im Fach Geschichte und politische Bildung in Wien.
Wir besuchten das Wiener Vorstadttheater Rabenhof. Auf dem Programm stand ein kurzweiliger und amüsanter Jahresrückblick über die politischen Vorgänge im In- und Ausland. Die drei bekannten „Staatskünstler“ Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuber „informierten“ über die Pläne von LH Niessl, über die quasi religiöse Verehrung des LH Pröll und gaben Einblicke in das Privatleben des neu gewählten US-Präsidenten D. Trump.
Zahlreiche Besuche mit Führungen (Parlament, Jüdische Synagoge, Wirtschaftsuniversität) und Aktivitäten (Dialog im Dunkeln mit blinden Menschen) sollten die zuvor im Unterricht vermittelten Inhalte über Politik/Religion/Wirtschaft ergänzen und vertiefen. Daneben blieb noch genügend Zeit, um sich einfach besser kennenzulernen.