DruckenE-Mail

Die 3 AHIF hat sich im Zuge des Faches Betriebswirtschaft und Management - begleitet von Frau Prof. Arzt - zu einer Exkursion zu den BMW-Werken in Steyr aufgemacht.

Die Führung begann am 14. Jänner 2016 um 9 Uhr im Verwaltungsgebäude mit einem Einführungsfilm über BMW-Motoren. Pro Jahr werden in Steyr ungefähr eine Millionen Motoren hergestellt, davon sind 80% Dieselmotoren und der Rest Benzinmotoren. Im Verlauf der Führung besuchten wir mit unserem Tour-Guide mehrere Produktionshallen und Fertigungsgebäude.

Auch wurde uns Einblick in die Maschinen, die die Motoren herstellen gewährt. Besonders interessant war, dass die Roboter vollautomatisch arbeiten und überflüssige Wege (genau wie Ameisen) vermeiden.

Weiters durften wir während eines Rundgangs, den Mitarbeitern zusehen und auch ihre Arbeitsumgebung näher kennen lernen. Die Arbeitsumgebungen werden von Experten entwickelt, um Rückenprobleme oder ähnliches zu vermeiden.

Am Ende der Führung gingen wir gemeinsam in die Werkseigene Cafeteria und konnten uns etwas zum Essen kaufen. Alles in allem, war es sehr interessant zu erfahren, wie Motoren in der Praxis hergestellt werden.


Verfasst von Lukas Juster, 3AHIF