2AHIF in Wien

Nach der Anreise mit dem Zug bezogen wir unsere Zimmer im Hotel Meininger. Nachmittags lernten wir bei einer Führung das Parlament kennen.  Am Abend besuchten wir eine Vorstellung des bekannten Kabarettisten  Mike Supancic, die uns sehr gefallen hat.

Am Donnerstagvormittag fuhren wir zur jüdischen  Synagoge. Ihr Baustil erinnert an eine Oper oder ein Theater. Anschließend stand ein Wienquiz auf dem Programm. Wir durften in Kleingruppen zu wichtigen Sehenswürdigkeiten -Stephansplatz, Heldenplatz, Karlskirche und Schloss Belvedere - fahren und mussten zu diesen Orten verschiedene Fragen  beantworten. Am Abend erwartete uns der Workshop "Dialog im Dunkeln". Dabei bekamen wir einen Einblick in die Welt von blinden Menschen. Wir mussten in  stockdunklen  Räumen verschiedene Aufgaben bewältigen. Punkt halb acht trafen wir uns am Stephansplatz, um dann gemeinsam zum Adventmarkt nach Schönbrunn zu fahren.

Am letzten Tag besuchten wir das technische und kunsthistorische Museum. Im technischen Museum gab es eine besonders interessante Sonderausstellung  zum Thema: Raumfahrt und Robotik. Mittags traten wir alle erschöpft die Heimreise an.


© Lukas Hinterreiter 2 AHIF