anonymous

Abermals schlug Anonymous zu. Diesmal war es eine Splittergruppe unter dem Namen "DES-Runde 17", welche der Firma "Xenomesa" das Leben schwer machte. Gerüchten zu Folge handelte es sich um Schüler der 5AHDVK bzw. 5BHDVK der HTL Perg, welche an der diesjährigen Hacking Challenge der FH St. Pölten teilnahmen. Anfang März wurden sie von einem weitgehend unbekannten Auftraggeber kontaktiert, um sich mittels unterschiedlicher Spionage- und Sabotageakte sukzessiv Zugang zu verschaffen. Wie sich aber herausstellte, waren sie nicht die einzige engagierte Gruppe und ein Wettkampf um die Gunst des Auftraggeber entbrannte. Auch wenn "DES-Runde 17" wenige Stunden vor dem Ende noch an der Spitze lag, musste die Gruppe tatenlos zusehen, wie sie von 2 Konkurrenten während der Unterrichtszeit doch noch überholt wurde.